STUDIO FÜR
Gesang & Kinesiologie


Silkes Goldene Tipps 2018

Liebe Website-Besucher,

Dieses Jahr erscheint hier jeden Monat eine kinesiologische Übung für Sie zur Bereicherung und zum Meistern Ihres Alltags.

Bei Fragen und/oder Anregungen schreiben Sie mir gerne unter: studio@silkewarwitz.de

Ein glückliches Jahr 2018 wünscht Ihnen
Ihre Silke Warwitz


Mai

„Mein Vertrauen in meine Fähigkeiten“

Legen Sie Ihren linken Finger in die Halskuhle und den Mittelfinger der rechten Hand auf das rechte Jochbein bevor dem Kiefergelenk.
Denken Sie währenddessen an eine Tagessorge und lassen die Gedanken und Gefühle vorüberziehen.

Sie stabilisieren sich hiermit auf Ihr Vertrauen in Ihre eigenen Fähigkeiten. Bei starker, nervöser Unruhe: befolgen Sie diese Übung 2 mal täglich. Größere Lebensthemen können sich auf diese Weise „verabschieden“.

Viel Erfolg und Freude!
Ihre Silke Warwitz

Silkes Goldene Tipps 2018 - Mai

April

„Das Atmungsdreieck“

Halten Sie wie abgebildet in der linken Hand diese 3 Punkte, die ein Dreieck bilden.
In Windeseile durchläuft Ihr Körper nun alle möglichen Stationen, die u.a. Ihren Atemfluss beschweren. Es entsteht eine Art Klarheit in Ihrem Kopf, die Ihre innere Orientierung fördert.

Ideal an den Tagen, wo Sie nicht wissen was Sie zuerst erledigen wollen/sollen!

Eine angenehme, innere Orientierung wünscht Ihnen zum Frühling
Ihre Silke Warwitz

Silkes Goldene Tipps 2018 - April

März

„Innere Zufriedenheit“

Halten Sie wie auf dem Foto abgebildet in Ihrer rechten Hand diese beiden Dünn- und Dickdarm-Punkte mit Mittel- und Zeigefinger der linken Hand.
Bleiben Sie so lange dabei, bis Sie deutlich das Gefühl bekommen: „jetzt ist es genug!“ Meistens dauert dieser Prozess nur 30 Sekunden. Wiederholen Sie nach Bedarf bis zu 2 Mal diese Übung.

Zu Beginn spüren Sie Ihre innere Zufriedenheit möglicherweise erst spätabends; nach ca. 1 Woche regelmäßiger Anwendung breitet sich die innere Zufriedenheit aus.

Lassen Sie es sich gut gehen!
Ihre Silke Warwitz

Silkes Goldene Tipps 2018 - März

Februar

„Verstimmungen auflösen“

Mit beiden Mittelfingern diese „Antennenpunkte“ in ca. 50 cm Abstand zur Stirn halten. Wenn Sie mögen, befolgen Sie das bis zu 4 mal täglich.

Zum einen „verschwinden“ die Verstimmungen schnell aber zum anderen reihen sie sich hintereinander ein und schwupps! ist die nächste da. Zum Glück lassen die Verstimmungen nach ein paar Tagen nach und hinterlassen bei Ihnen vermutlich ein Gefühl der unerklärlichen Leichtigkeit.

Viel Vergnügen mit Ihrer Leichtigkeit!
Ihre Silke Warwitz

Silkes Goldene Tipps 2018 - Februar
Silkes Goldene Tipps 2018 - Februar

Januar

„Aufbruch und Ordnung“

Leber-Gallen-Punkte mit beiden Zeigefingern am unteren Rand seitlich der Augenwinkel halten. Ca. 2-3 Minuten nach Bedarf halten und so oft am Tag wie Sie mögen.

Das Halten dieser Punkte unterstützt Ihr inneres Gleichgewicht. Es tut einfach gut, sich so wohl geordnet zu fühlen!

Viel Spaß beim Ausprobieren und einen guten Jahresbeginn wünscht Ihnen
Ihre Silke Warwitz

Silkes Goldene Tipps 2018 - Januar